© Thomas Koziel
Felix-Klein-Stipendium:

Mit Mathematik Probleme des Alltags lösen

Doktorand Tobias Seidel hat die Mathematik nach Kaiserslautern verschlagen. Er war Felix-Klein-Stipendiat und wurde während seines Bachelor- und Masterstudiums gefördert. Mittlerweile forscht er als Doktorand am Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM. Zum Artikel

© Thomas Koziel
Der Schreibblock einmal anders:

Papier zum Wiederverwenden

Ein studentisches Team des Nachhaltigkeitsbüros stellt aus einseitig bedrucktem Papier und Verpackungskartons Blöcke her. Jeder, der mitmachen möchte, kann sich an der Aktion beteiligen. Zum Artikel

© Selbstlernzentrum
Keine Angst vor akuter Aufschieberitis:

Mit dem Selbstlernzentrum sicher durchs Studium

Zu wenig Zeit, um den Lernstoff vor der Klausur durchzugehen? Nur noch ein paar Tage, um die Hausarbeit fertigzustellen? – Diese oder ähnliche Situationen kommen den meisten Studis bekannt vor. Zum Artikel

© Unisport

Der UNISPORT startet mit vielen Events in die Saison

Mit einer Reihe von Veranstaltungen startet der UNISPORT ins Sommersemester: Gleich los geht es am 18. April um 17 Uhr mit dem Chill & Grill-Saison-Opening. Aber auch weitere Events und sportliche Wettkämpfe stehen in den nächsten Monaten auf dem Programm. Zum Artikel

© Thomas Koziel
Geduld und Sorgfalt:

Arbeitsalltag im Chemielabor

Die TU bietet jungen Menschen nicht nur ein Studium an, sie können hier auch einer Ausbildung nachgehen – so wie Janina Klingkowski und Rabea Müller. Die beiden haben ihre Ausbildung zur Chemielaborantin kürzlich mit Erfolg abgeschlossen. Zum Artikel

© Thomas Koziel
Medizin und Physiotherapie:

Juniorprofessor nutzt Techniken aus der Spielewelt

3D-Modelle, Animationen, Videobrillen und neue Computergrafiken nehmen Spieler mit in Phantasiewelten. Solche Techniken kommen aber nicht nur in Computerspielen zum Einsatz. Auch in der realen Welt sind sie gefragt, etwa in Operationssälen, aber auch in Fabrikhallen. Zum Artikel

Internet der Dinge:
© Thomas Koziel

Softwaresystem vernetzt Geräte nutzerfreundlich

05.04.2017,
Von Unispectrum live

Das Internet der Dinge entwickelt sich stetig weiter: Nicht nur Computer, sondern auch Maschinen, Autos und Haushaltsgeräte sind vernetzt. Problematisch ist es, Geräte verschiedener Hersteller zu verknüpfen. Zum Artikel